Arbeitsschutz_Gehörschutz
Gehörschutz

Eine Gefährdung des menschlichen Gehörs entsteht durch Schallwellen
ab einer gewissen Lautstärke (dB(A)). Ziel, bei der Auswahl von
Gehörschutzprodukten, ist es, beim Benutzer am Ohr einen
Restschallpegel von 70 bis 80 dB(A) zu erreichen. Überdämmung ist
zu vermeiden, da es sonst zu Verständigungsproblemen kommt, Warn-
geräusche nicht wahrgenommen werden und ein Isolationsgefühl entsteht.

Kapselgehörschutz



Datenschutz